Spanien - Velo-Traumreise

Direkt zum Seiteninhalt

Hauptmenü:

Spanien

Bereiste Länder



Spanien

Seit ich denken kann reisten wir nach Spanien.
Anfangs natürlich an die Costa Brava.
Damals gab es dort noch viele schöne Ecken.
Dorthin fuhr ich das erste mal mit Freunden mit dem eigenen Auto in den Urlaub.
In den Jahren darauf sicher drei mal im Jahr und eroberte mir auch die Atlantikküste, den Jakobsweg, als ihn in Deutschland noch niemand kannte (in kleinen Teilstücken). 1974 erreichten keine 20 Pilger Santiago- heute hunderttausende.
Schließlich erkundete ich auch das kaum besiedelte, architektonisch, kulturell und von der Natur mit vielen Reichtümern ausgestattete Binnenland.
Städte wie Barcelona, Sevilla, Granada, San Sebastian , Pamplona, La Coruna und Madrid lohnen fast schon einen ganzen Urlaub. Gut, zumindestens ein verlängertes Wochenende.
Mit den Fahrrädern waren wir bisher (abgesehen vom Semmeln holen mit den am Camper befestigten Rädern) erst zweimal in Spanien. Und da auch nur wenige Tage in Galizien auf unserer Nordportugal- Tour und kürzlich auf einer ausgedehnten Fahrt durch die Pyrenäen.
Übrigens erwiesen sich- ganz im Gegensatz zu früher- die spanischen Autofahrer als außerordentlich rücksichtsvoll und freundlich uns Radlern gegenüber. Beispielhaft.
Immer wieder wurden sie durch Schilder aufgefordert mindestens 1,5m Abstand zu halten- verdoppelten den Mindestabstand aber sicherheitshalber oder fuhren Ewigkeiten hinter uns her wenn die Straßen nicht 100%ig einsichtig waren.
Die Fahrradmitnahme in Nahverkehrszügen war problem- und kostenlos.



Nordportugal mit Galizien im Oktober.
https://picasaweb.google.com/104688342366540621241/PortugalPerBikeImOktober

Bilder der Pyrenäentour (Frankreich, Andorra, Spanien)
https://picasaweb.google.com/104688342366540621241/Pyrenaen2015

Und der Bericht im Radforum:
http://rad-forum.de/topics/1168694#Post1168694

Anfang April und sechs Wochen Zeit...



http://radreise-wiki.de/Spanien








 
 
Zurück zum Seiteninhalt | Zurück zum Hauptmenü